Über uns

„Leben im Alter“ ist eine gemeinsame Initiative der Ev. Gemeinderegion Alsterbund und der Hamburgischen Brücke – Gesellschaft für private Sozialarbeit e.V.

Mit Hilfe einer Koordinierungsstelle in der Begegnungsstätte Martinistraße der Kirchengemeinde St. Martinus organisieren wir Kurse, Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten für ältere Menschen, Senioren und werdende Rentner.

Auch Freiwillige, die sich in unserer Gemeinderegion engagieren möchten, finden bei uns Möglichkeiten, sich einzubringen.

Unser Anliegen

Mit unseren Angeboten möchten wir dazu beitragen, dass der alt gewordene Mensch seine neue Lebenssituation annehmen und sie aktiv und sinnvoll gestalten kann.

Leben im Alter möchte, durch Aktivitäten in der Gemeinschaft und durch sinnstiftende Angebote, die Lebensqualität des Einzelnen fördern. Uns ist es wichtig, dass ältere Menschen sich als Angehörige der Gemeinschaft neu erleben können.

Unser Anliegen als christlich/humanistisches Projekt ist es auch, die Auseinandersetzung mit der eigenen Spiritualität zu fördern.

Wir wenden uns an

Werdende Rentner und „junge Alte“
Sie sind bei uns herzlich willkommen, an Aktivitäten und Kursen teilzunehmen.

Alleinstehende im Alter
Sie haben bei uns die Gelegenheit, in der Gemeinschaft etwas zu unternehmen und Freundschaften zu finden und zu pflegen.

Freiwillige
Sie finden bei Leben im Alter ein Betätigungsfeld um sich in unserer Gemeinderegion zu engagieren.

“Alte Alte”
Sie genießen bei uns zeitgemäße, sinnstiftende Tätigkeiten, die eine aktive Teilnahme im Rahmen der individuellen Möglichkeiten des Einzelnen fokussieren.

Mehr Informationen finden Sie in dem unten stehenden Info-Blatt

Download information_ueber_uns_leben_im_alter.pdf - 29 kB